logo MVC

Projekte, Konzerte & Termine 

 
 

Das Konzertjahr 2017

Von Lechner bis Beschiu

Im Zentrum des aktuellen Programms steht eine Uraufführung von Lucian Beschiu aus Bukarest. Der Klagegesang "Take him Earth for Cherishing" von Herbert Howells wurde aus Anlass der Ermordung John F. Kennedys komponiert.  Weiterhin stehen Carl Orffs Sonnengesang, Johannes Brahms' Motette "Schaffe in mir Gott" sowie der 130. Psalms "Aus der Tiefe rufe ich Herr zu dir" von Heinrich Kaminski  auf dem Programm. Daneben wird der Chor Motetten von Leonard Lechner, Johann Hermann Schein und Heinrich Schütz singen.

Konzerttermine

  • 7.10.2017, 20:00: St. Michael, München-Berg am Laim
  • 8.10.2017, 19.00: St. Moritz, Ingolstadt
  • 10.10.2017, 20:00: Erlöserkirche, Herrsching
  • 15.10.2017, 19:00: Dreifaltigkeitskirche, München-Nymphenburg
  • 17.10.2017, 19:30: Dreieinigkeitskirche, München-Bogenhausen

 

 

Der MonteverdiChor sucht aktuell für dieses Programm noch ein bis zwei Bässe.

Willkommen sind versierte, flexible und erfahrene Sänger, die Freude an intensiver und detaillierter Erarbeitung der Werke haben.

Die Probentermine sind jeweils Dienstags, von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Das Probenwochenende ist von Freitagabend, 22.09. bis Sonntag, 24.09.2017.

Bei Interesse bitte melden bei Barbara Hennicke, 08153/7868 oder 0171/1752712 oder info@monteverdichor.de

 

 

 

 

Jesu, meine Freude

Frühjahr2017Mit der fünfstimmigen Motette „Jesu, meine Freude“ stellen wir das bedeutendste A-cappella-Werk Johann Sebastian Bachs ins Zentrum des Programms. Der Text vermittelt die Abkehr von den weltlichen Dingen und die Hinwendung zum Geist Jesu, der über alle Traurigkeit triumphiert.

Diesem Meisterwerk des Hochbarock werden zwei Motetten aus dem 20. Jahrhundert gegenübergestellt. Seine ergreifende Trauermotette  „Wie liegt die Stadt so wüst“ hat  der langjährige Leiter der Kreuzchores Rudolf Mauersberger 1945 im Angesicht des zerstörten Dresden nach den Klageliedern Jeremias komponiert. Die zur selben Zeit entstandene Motette „O Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens“ von Kurt Hessenberg ist hingegen von der Hoffnung auf eine friedvollere Zukunft geprägt.

Weiter werden Motetten von Johann Walter, Heinrich Schütz, Johann Hermann Schein, Reinhard Schwarz-Schilling und dem schwedischen Komponisten Gösta Nyström erklingen.

Der MonteverdiChor wird dieses Programm auch auf einer Konzertreise in Sachsen-Anhalt Ende April/Anfang Mai 2017 aufführen. Höhepunkt der Reise ist der Auftritt des Chores beim 19. Deutschen Chorfestival in Magdeburg am 1. Mai 2017. Weitere Konzerte sind im Dom zu Halberstadt und in der St. Andreas-Kirche in Eisleben, in der Luther in den letzten Monaten seines Lebens predigte.

Alle Konzertorte und -termine

  • Sonntag, 26.3.2017, 18:00: Emmauskirche, München-Harlaching
  • Samstag, 1.4.2017, 18:00: Gnadenkirche, Fürstenfeldbruck
  • Sonntag, 2.4.2017, 11:15: Jakobuskirche, Pullach
  • Dienstag, 4.4.2017, 20:00: Heilig-Geist-Kirche, München
  • Samstag, 29.4.2017, 18:00: Dom Halberstadt
  • Sonntag, 30.4.2017, 11:00: St. Andreas, Lutherstadt Eisleben
  • Montag, 1.5.2017, 11:00: Kaiser-Otto-Saal, Magdeburg (Deutsches Chorfestival)
  • Sonntag, 7.5.2017, 11:00: Neues Schloss Schleißheim, Oberschleißheim

 

 

 

Vokalquartett

Sie suchen für Ihre Geburtstagsfeier, Hochzeit, goldene Hochzeit, Weihnachtsfeier oder sonstige Anlässe eine musikalische Einlage?

Wir gestalten als Vokalquartett des MonteverdiChors München gerne Ihre Feier bzw. Ihren Gottesdienst mit.

Bitte nehmen Sie Kontakt auf unter: info@monteverdichor.de bzw. Irene Bärtle, 0171-4573475.

 

 

 

Weitere Infos zu Projekten, Konzerten und Terminen auf unserer facebook-Seite Facebook